Theorie

Um sich sicher im öffentlichen Verkehr bewegen zu können, ist neben den praktischen Fertigkeiten der Fahrzeugbedienung, ein fundiertes Wissen über die Verkehrsregeln absolut erforderlich. Dieses vermitteln wir Ihnen im Rahmen unseres theoretischen Unterrichtes sowie individueller Schulungen und persönlicher Hilfestellungen vor Ort. Dies hat sich gerade auch für ausländische Mitbürger als hilfreich erwiesen, die in unserer Fahrschule selbstverständlich auch Schulungsmaterial in ihrer Muttersprache erhalten. Neben der jahrelangen Schulungspraxis unserer Fahrlehrer, unterstützen modernste Medientechniken die Ausbildung unserer Fahrschüler und tragen dazu bei, Sie in kurzmöglichster Zeit sicher und kompetent zum Führerschein zu begleiten. Für jede Fahrerlaubnisklasse benötigen Sie eine bestimmte Anzahl an theoretischen Ausbildungsstunden, die Sie der unten ersichtlichen Tabelle entnehmen können. Diese Pflicht- und Zusatzstunden absolvieren Sie im Rahmen des Theoretischen Unterrichtes in unseren Geschäftsräumen auf der Sommerstrasse 19 in 40476 Düsseldorf.

Als zusätzliche Leistung übernehmen wir ferner alle Formalitäten für Sie. Wir stellen für Sie den Antrag beim Straßenverkehrsamt und melden Sie zur theoretischen und praktischen Prüfung beim TÜV an.

Für den Antrag beim Straßenverkehrsamt benötigen wir nur folgende Daten und Papiere von Ihnen:

  • 1x Sehtestbescheinigung (erhalten Sie bei jedem Augenarzt und Optiker)
  • 1 aktuelles Lichtbild/Passfoto (Biometrisch)
  • 1x Bescheinigung über Erste-Hilfe-Kurs (Kursus Sofortmaßnahmen am Unfallort)
  • Personalausweis oder Reisepass
  • Kopie der Fahrerlaubnis bei Erweiterung des Führerscheins

 

Für den theoretischen Unterricht können Sie zwischen folgenden Terminen wählen:

Montag und Mittwoch um 18:30 - 20:00 Uhr

 

Klasse A Theorieunterricht findet mit Vereinbarung der Fahrschule an gesonderten Tagen statt.